Beiträge von SamEleven

Natürlich haben auch wir unsere Datenschutzerklärung der DSGVO angepasst. Einen link zu unserer neuen Datenschutzerklärung findest du hier: Datenschutzerklärung
Sobald du dieses Fenster wegklickst gehen wir davon aus das du mit unserer neuen Datenschutzerklärung zufrieden bist. Du kannst deine Persönlichen daten abfragen unter diesen Link

Dein Dicecraft.de Team

    Häufig sind wir ja auch damit beschäftigt für den Server Zeit zu investieren.

    Beste Beispiele:

    - Sprachdateien überarbeiten (Rechtschreibung, fehlende Übersetzung, etc.)

    - Plugins updaten auf 1.13

    - Bugs in Plugins beheben

    - Neue Ideen, Spawns, Minigames ausarbeiten und bauen


    All das bietet Spielern wie dir die Möglichkeit, die Zeit noch interessanter auf Dicecraft zu gestalten.

    Supporter zu sein heißt nicht "Du musst jetzt 24/7 für Spieler erreichbar sein, wenn sie Hilfe brauchen!"

    sondern: Wann immer du kannst, Zeit für den Server! zu investieren, während du auf Dicecraft spielst. Zeit für den Server zu investieren heißt eben nicht nur, Spawner freigeben hier und da, Spieler dort und überall bannen.. nein sondern auch auf zukünftige Sicht weiterzuarbeiten und zu denken!

    Das vergesst ihr Spieler leider sehr sehr oft.

    Wir bräuchten zum aktuellen Stand bestimmt keine 11 Teammitglieder, wenn die einzige Arbeit daraus bestünde, auf Spieleranfragen zu reagieren und alles andere unwichtig wäre..



    Ich denke weiter müssen wir uns als Team an dieser Stelle nicht rechtfertigen.

    Ich gebe einfach mal jedem Spieler folgenden Tipp: Nicht immer nur das offensichtliche betrachten, sondern auch nochmal ein paar Schritte weiter zu blicken und darüber nachdenken, was eigentlich hinter der Fassade zu tun ist!



    P.S.: Ja, im Hinduismus ist dies ein Glückssymbol und existierte auch schon einige Zeit vor Hitler. Auch hier gilt: Nicht immer nur schwarz-weiß denken und das hinnehmen, was einem in der Schule aufgetischt wird, sondern gerne auch mal ein bisschen mehr recherchieren.

    Ich kann an dieser Stelle zwar im Folgenden nur von mir sprechen, jedoch weiß ich, dass dies auch auf die anderen in vielen vergleichbaren Situationen zutrifft.


    Ich selbst betreibe HomeOffice - das heißt ich arbeite von zu Hause aus. Und das jeden Tag, 8 Stunden lang. Dabei kommt es dennoch vor, dass ich mal im TS auftauche oder im Spiel bin.

    Arbeiten heißt aber auch immer noch, dass ich eben nicht Vollzeit auf Dicecraft aktiv sein kann, sondern eben nur so nebenher, wenn eben mal was gebraucht wird. Dabei kann es aber auch vorkommen, dass ich nciht sofort reagieren.

    Unterm Strich muss man hier sagen: Ich vernachlässige nicht Dicecraft.. nein.. im Gegenteil: Obwohl ich eigentlich besseres zu tun habe, versuche ich Spielern dennoch die Möglichkeit zu geben, überhaupt Support zu kriegen. Oft geht das eben nicht von jetzt auf sofort.. und das muss man dann akzeptieren.

    Sollte man also deiner Meinung nach gleich aus Minecraft/Teamspeak rausgehen und gar nicht erreichbar sein? Naja, dann gibts null Support, auch nicht mit 30 Minuten Verzögerung. Das wäre dann wohl noch weniger schön.


    Ich verstehe im Übrigen auch nicht, wieso du gerade Basti im Teamspeak angestupst hattest, während er eben im Abwesend-Channel, obwohl zeitgleich! im Plauderraum u.a. die Owner anwesend waren. Warum gerade Basti, der afk war? Das erschließt mir am allerwenigsten.


    Dass du ihn bei dem Problem (also das Hakenkreuz) auch noch privat im Forum angeschrieben hast, verstehe ich genauso wenig. Das Team besteht aus 11 menschlichen Wesen. Hättest du also von Anfang das Bild öffentlich im Forum gepostet, hätte man sich auch grob gesagt 11 mal so schnell drum kümmern können. Weil einfach der erste Teamler, der ins Forum geguckt hätte, deinen Beitrag wahrgenommen hätte und dementsprecht sich zeitbald bestimmt auch drum gekümmert.



    Im Übrigen ein Fun-Fact angemerkt: Das oben gezeigte "Hakenkreuz" entspricht eigentlich viel mehr einem hinduistischen Glückssymbol (Svastika). Das echte Hakenkreuz aus der NSDAP-Zeit ist schräg. Also 45° gedreht... wissen nur leider auch einige nicht. Welches der beiden Symbole das gebaute Konstrukt also wirklich annehmen sollte, ließe sich nur durch Fragen herausfinden, alles andere wäre salopp gesagt eine Unterstellung.

    Hi Matusik,


    vielen Dank für Deine Anfrage.

    Starten wir mal mit dem Troubleshooting...

    Hast Du schon versucht das Gerät aus- und wieder einzuschalten?

    Vielleicht lässt sich dadurch das Problem beheben.


    --


    Nein Spaß beiseite..

    Zur Stellungsnahme bzgl. Krusels Vote-Sprung:

    Krusel baute bereits seit Beginn des Monats an ihrem Haus. Dieses baute sie jedoch vorerst im Creative auf ihrem eigenen Grundstück, um damit herumzurpobieren. Sie wollte es noch nicht offenlegen.

    Dadurch, dass sie jedoch hauptsächlich mit dem Team zusammenhängt, wusste auch nahezu das ganze Team von ihrem kleinen Hüttchen.


    Nun, als sie es freigegeben hat, im Survival auf einen separaten Chunk gebaut hat, kommt das ganze Team zum Voten. Und eben noch weitere Spieler, die häufig bei uns abhängen und das Haus bereits kannten, bevor es im /chunkvote zu sehen war.


    Unterm Strich also: Du hast deine Votes live von Tag zu Tag gesammelt.

    Krusel auch, nur bei ihr war es nicht sichtbar, weil die "votes" quasi erstmal nur in Gedanken waren. Und jetzt schickt eben jeder, der bereits vor hatte für ihr Haus zu voten, sein Vote ab und fertig.

    Dadurch wirkt es so, als wären die Votes ercheatet oder ähnliches..


    Stell dir vor, sie hätte ihr Haus am ersten des Monats fertig gehabt. Dann hätte sie jetzt wohl auch ihre 15 Votes. Nur da wären sie eben nach und nach eingetrudelt.




    Zu Deinem Anliegen, dass du häufig andere Spieler angeschrieben hast:

    Ja, das haben wir mitbekommen. In den meisten Fällen handelte es sich hierbei jedoch auch um neue Spieler. Dass sie es nicht wussten, muss nicht deren Schuld sein.

    Es gibt jedoch einige Hinweise auf das Chunkvote-System:

    1) Am Spawn wird auf das Haus des Monats verwiesen und dem verbundenen Vote-System

    2) Im Forum, auf welches auch am Spawn verwiesen wird

    3) Im Chat erscheint auch alle paar Minuten ein Hinweis



    Es ist also ausgeschlossen, dass wir als Team daran Schuld sein könnten, dass die Spieler das System nicht kennen. Schön, dass dir häufig Spieler auffallen, aber wie beobachtet, waren es häufig Neulinge, die sich auch mit den anderen Features des Server auseinandersetzen können. Man kann eben nicht alles auf einmal anlernen und wissen. Es braucht etwas Zeit.

    Versteh mich nicht falsch, wir finden es schön, dass du Spieler darauf hinweist, dass es das System gibt! Aber sie erhalten serverseitig einige Möglichkeiten, sich dem vertraut zu machen.




    Auch dass dein Casino und deine Adventure Map unbekannt sind, unterliegen dem, dass niemand ins Forum schaut. Aber dafür können wir ja nichts.. Der Server weist mehrfach auf das Forum hin.. wenn keiner reinschaut, können wir auch nichts dafür. ;)



    Edit: Wir wissen im übrigen leider auch, auf welche Art und Weise du den Großteil deiner Votes "verdient" hast.. ob das nun ein Gefallen oder ein Kauf war, lassen wir mal da stehen.. ;)



    Viele Grüße

    Sam

    Moinsen,


    ich hatte soeben mehrere einzelne Chunks umbenannt via

    /c setname -s Viking Verseucht


    Hin und wieder, rein zufällig, traten dabei internal errors auf.

    Außerdem habe ich mit /list festgestellt, dass manche Chunks dann zu Viking Versucht_1 benannt wurden.

    Wieder andere Viking Verseucht_1_1 usw. (bis _1_1_1_1_1)


    Irgendwann funktionierte der Befehl /list gar nicht mehr.. es hieß zwar er fragt ab, mittlerweile heißt es immer Es läuft bereits eine Anfrage.

    Schön und gut, nur läuft das jetzt seit einigen Minuten.


    Irgendwann hatte ich keine Lust mehr zu warten, bis er fertig ist und ging davon aus, dass er sich wohl nu irgendwo aufgehängt hat.


    Also restliche Chunks umbenannt. Es tritt zwar nun jedes mal beim umbennen ein internal error auf, jedoch wird er dennoch korrekt umbenannt.

    Woran ich das erkenne? via /manage + Biom ändern sehe ich das ja, welche Chunks so gesehen verknüpft sind zu einem gemeinsamen Namen/GS.



    Unterm Strich, aktueller Status:

    Einzelne Chunks umbennen ruft nen internal error hervor.

    /list rennt durch und durch und durch ohne Resultat.


    Gruß

    Sam

    Ich denke, es wäre wirklich noch interessant ein paar PvP-Events mit einzubringen, wie zKinq bereits schrieb.

    Wobei ich hier eher an simple Mechaniken denken würde, die auch in der angegebenen Zeit realistisch sind.


    Als Beispiele greife ich hier auf folgende von zKinq geschrieben Vorschläge zurück:

    - Last Man Standing | Letzten Endes, als Erklärung für jene, denen das Prinzip nicht klar ist: Der letzte Überlebende ist der Gewinner. Der zuletzt besiegte Platz 2 und so weiter. Hierzu sollte aber definitiv ein vordefinierter Bereich festgelegt werden, quasi eine Arena. Oder man nimmt bspw. den Eventplatz oder Spawn (könnte man ja dann als zwei unterschiedliche Events implementieren).

    Ich würde hier jedoch nicht in Richtung Battle Royale gehen, das Kampffeld immer mehr zu verkleinern. Ist die Zeit abgelaufen, müsste man sich jedoch dann überlegen, wie man den Gewinner ermittelt. Ich denke hier an eine Formel, die Leben, Kills und Hunger auswertet. Notfalls gibt es dann eben auch zwei erste Plätze, die sich den Gewinn teilen müssen.


    - Most Kills | Wer am meisten Kills erzielt. Logischerweise dann mit Respawning. Sollte wohl nicht weiter erläutert werden und ich denke nicht, dass es hier zu "besonderen" Situationen kommen kann. Gibt es zwei mit gleich vielen Kills, gibts eben zwei erste Plätze. Anders wäre es bei den von Ste aufgelisteten Events vermutlich auch nicht.




    1on1 oder Wither/Enderdragon würde ich nicht als Random Event machen. Hierzu müssten definitiv extra Arenen aufgebaut werden und zusätzlich eine Abfrage stattfinden, wer denn überhaupt daran teilnehmen möchte.

    1on1 sehe ich sowieso eher ungeeignet. Es benötige stets eine hohe, doch auch nicht zu hohe, Anteilnahme sowie eine gerade Spieleranzahl. Einen solchen Modus sehe ich eher in minigames, nicht aber in Random Events.



    Im Großen und Ganzen finde ich die Idee jedoch absolut spitze und freue mich schon darauf, wenn das richtig live geht und viele Spieler daran teilnehmen. :)

    Moinsen,


    leider kann ich seit heute Morgen nicht mehr auf Shulkerkisten zugreifen.

    Hopper, Kisten, Rucksäcke, etc. funktionieren einwandfrei, lediglich Shulkerboxen möchten mir nicht ihr Inneres zeigen.



    Gruß

    Sam

    Moin zusammen,


    ich wollte soeben mal einen Job Booster probieren (x20) und musste leider feststellen, dass dieser scheinbar nicht funktioniert.

    1. Job Booster x20 "gekauft"

    2. Job Booster x20 eingesetzt

    -> Chat "Job Booster x20 wurde freigeschalten"

    (Leider ohne Timer o.ä.)

    3. Drache mehrfach getötet

    4. Ergebnis: Gleiches Geld wie ohne Job Booster



    Gruß

    Sam

    Basti189 ja Basti, deine Mod kann das, das weiß ich.

    Sie weist jedoch auch noch kleine Macken auf, wie bspw. /jobs stats - das Ergebnis dieses commands sieht man dann auch nicht mehr im Chat...

    Zudem hat nicht jeder Zugriff zu dieser Mod, wodurch mein Vorschlag für 4 Spieler erfüllt sein mag, aber nicht für die restlichen zahlreichen Jungs und Mädels des Servers.

    Basti189 Ja theoretisch schon, praktisch aber ist diese hier ja nicht öffentlich zugänglich für jeden Spieler des Servers. ;)

    Wenn man sich dazu entscheiden, deine Mod dazu nutzen zu können, sollte diese

    a) hier im Forum downloadbar sein

    b) eine toggle-Funktion aufweisen

    Hallo zusammen,


    wie es aus üblichen Instant Messengern bekannt ist, gibt es ja an Nachrichten einen Zeitstempel.

    Steam bietet sogar die Funktion, dass man diesen Zeitstempel an- oder abschalten kann.


    Eine solche Funktion würde ich mir nun auch für Dicecraft wünschen. Ein simpler Zeitstempel, sodass man immerzu weiß, wann der andere zuletzt geschrieben hat.

    Da es gewisst auch einige gibt, die sich so etwas weniger wünschen würden und es ggf. sogar als nervig empfinden, wäre eine Funktion dies abzuschalten natürlich sinnvoll.

    Bspw. via /tgltimestamp



    Gruß

    Sam

    Hallo zusammen,


    wie jedem bekannt sein dürfte, sendet der Server alle paar Minuten Servernachrichten.

    Beispiele:

    - Dice-ResourcePack

    - eigener Warppunkt

    - nächste Voteparty

    - Bugs im Forum melden


    ..und mehr..


    Ich wünsche mir an dieser Stelle die Option, dass man diese togglen könnte. Entweder gegen etwas Geld die Funktion freischalten, oder als Stammi, ab einer gewissen playtime oder oder oder..


    Ich stelle es mir so vor, dass man die Nachrichten grundsätzlich togglen kann via bspw. /tglservermsg

    Ankündigungen, wie bspw. Bewerbungen erwünscht oder Events um 18 Uhr etc., die wichtig sind für alle zu lesen, kann man stattdessen automatisch dem Spieler aussenden, wenn dieser den Server betritt. So sieht er diese wichtigeren Nachrichten dennoch, kann aber weiter spielen udn chatten, ohne dass der Chat vollgestopft wird mit Servernachrichten, mit denen einige Spieler schon lange nichts mehr anfangen können.



    Gruß

    Sam

    Hallo zusammen,


    leider musste ich eben die Feststellung machen, dass man mit dem Befehl /nether auch in Lava und/oder Feuer spawnen kann.

    Nach Eingabe des Befehls erschien natürlich erstmal der kurze Ladescreen von Minecraft zwecks Weltwechsel, im Anschluss sah ich nur Lava und Feuer vor mir und war direkt tot...


    Ich hatte natürlich nicht damit gerechnet, dass dieser Befehle eine solche Sicherheitsabfrage nicht abdeckt, wodurch ich nun sowohl meine Flügel wie auch wertvolle Werkzeuge verloren habe..


    Ich bitte um eine schnelle Behebung dieses Fehlers

    Und vielleicht ersetzt man mir auch mein Equipment oder einen Teil davon.. die Picke und das Schwert lassen sich ja relativ einfach wieder herstellen, die Flügel leider nicht.


    Gruß

    Sam

    Dann noch eine weitere Idee, die ich hier hätte, die nicht voraussetzt, ein neues Event zu implementieren.

    Ein neuer Block, a la Barriere, welche jedoch von Spielern durchdringbar ist, von Mobs aber nicht.

    Hier könnte man sich dann evtl. ins Movement vom Player sich einhängen - wäre es in diese Richtung möglich? Weiß leider nicht, wie der Minecraft-Code aussieht, hab ich noch nie reingesehen


    Wenn das so klappt, bräuchte es ja nur noch nen kleinen Batch, der an die Grenzen der Server/Event Chunks, welche an freie/Spieler-Chunks angrenzen, zwei Blöcke hohe Barrieren-Mauern zieht.

    Ich finde die Idee mit dem Mobspawning gar keine schlechte Idee.

    Meine Einfälle, wie man dies umsetzen könnte:

    - via manage als neuer Eintrag "Mobspawning An/Aus"

    - Sobald der Spieler, dem das GS gehört, nicht mehr da ist (off, afk oder GS verlassen), so werden unmittelbar alle vorhandenen Mobs dort getötet


    Bezüglich des Problems "GS-Verlassen" habe ich folgende Alternative Ideen:

    a) Beim Wandern auf fremde Chunks, können die Mobs direkt vom System getötet werden

    b) Mobs wird das Laufen auf fremde Chunks gleich gar verwährt

    c) Das natürliche Spawning wird erst für Höhe 40 und darunter aktiviert

    Ich für meinen Teil denke, dass Möglichkeit a oder b an dieser Stelle noch die effizienteste wäre, da so auch die Mobs von MobSpawner nicht mehr das GS verlassen könnten.


    Um die Performance mache ich mir in weniger Gedanken, da mit meinen Ideen technisch sichergestellt ist, dass Mobs nicht unnötig spawnen und der Spieler nach wie vor immer noch selbst in der Hand hat, ob das natürliche Spawning überhaupt aktiv ist.


    Ich denke, um wirklich herauszufinden, ob die Performance derartig leiden sollte, ist es das einfachste dies mal auszuprobieren.

    Sind dann Laggs festzustellen, die eindeutig dem Mobspawning zuzuordnen sind, so kann man diese Funktion immer noch abschalten oder zusätzlich überarbeiten.

    Guten Morgen zusammen,


    es funktionieren gerade einige Befehle nicht mehr.

    Im folgenden die Befehle, die ich nun getestet habe.. grün die funktionierenden, rot was nicht funktioniert.

    • markt
    • vote
    • TP-Bfehle (warp/home/spawn/farmwelt/...)
    • balance/baltop (inkl Anzeige in Tab)
    • help
    • chunkvote
    • list / chunkvote list
    • skill/upgrade
    • skills aktivieren (wie Doppeljump)
    • skills kaufen
    • manage
    • einstellungen unter manage

    Der Teleport innerhalb von 'chunkvote list' sowie 'list' funktioniert. Nur die direkten TP-Befehle nicht.

    Der normale Chat, Blöcke abbauen, Kisten zugreifen etc. klappt auch alles, sind also keinerlei Laggs damit verbunden.

    Gibt man die nicht funktionierenden Befehle ein, passiert einfach gar nichts. Selbiges auch bei den chunk-Einstellungen, oder Skill-Kauf etc.. es passiert einfach null, als hätte man gar nichts gemacht.


    Edit: Auch auf der Livemap ist mir soeben aufgefallen, dass sämtliche Warp-Punkte nicht mehr zu sehen.

    Edit2: Konnte soeben die Befehle tpa und msg testen.. diese funktionieren auch nicht mehr.

    Edit3: Basti189 konnte soeben die Befehle enderchest und repair testen - leider auch ohne Erfolg.

    Der Befehl auto funktioniert noch

    Gruß